Allgemeine Informationen

Wichtige Informationen und Ausweisregeln

Sie  können Ihren personenbezogenen Flughafenausweis als Kantinenkarte in den Kantinen der Airport Cater Service GmbH nutzen. Hierfür ist kein Ausweistausch notwendig.

Bitte bedenken Sie, dass Sie Ihren Ausweis auch für die Nutzung in der Kantine nicht an Dritte weitergeben dürfen. Neue Ausweise können erst am Folgetag in der Kantine genutzt werden. Bei weiteren Fragen zur Kantinennutzung wenden Sie sich bitte telefonisch an ACS Airport Cater Service GmbH (069/690 71028).  

Bitte verwenden Sie entsprechend der gültigen Ausweisordnung immer unsere aktuellen Antragsformulare, die Sie auf unserer Website finden. Bitte füllen Sie diese am Computer aus, bevor Sie zwecks Unterschriften ausgedruckt und bei uns eingereicht werden. Wir können alle Formulare nur in der aktuellsten Fassung sowie vollständig ausgefüllt annehmen und bearbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Ausweisanträge grundsätzlich nur noch digital ausgefüllt akzeptiert werden.

Aufgrund des Luftsicherheitsgesetzes (LuftSiG), der Luftverkehrszulassungsordnung (LuftVZO) und der EU-Luftsicherheitsvorgaben ist die Fraport AG zur Sicherung des Flughafengeländes verpflichtet. Die Ausweisordnung dient der  Beschreibung des am Flughafen Frankfurt/Main gültigen Ausweissystems und den damit verbundenen Zugangs- und Zufahrtsregelungen.

Zehn Regeln zum Flughafenausweis

1. Ausweis rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeit verlängern lassen, beziehungsweise zurückgeben, wenn keine Tätigkeit mehr am Flughafen besteht. Alle Ausweise sind Eigentum der Fraport AG.

2. Ausweise dürfen nicht verfälscht werden (zum Beispiel durch Abändern/Bekleben). Bei Änderung des äußeren Erscheinungsbildes: Neuer Ausweis.

3. Ausweis ist nicht übertragbar, darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

4. Flughafenausweis offen und sichtbar an der Oberbekleidung tragen. Fahrzeugausweis sichtbar im verschlossenen Fahrzeug auslegen.

5. Ausweis muss auf Verlangen den kontrollberechtigten Personen vorgezeigt werden.

6. Bei Beschädigungen kostenlos und schnell im Servicecenter Flughafenausweise (SCF) auswechseln lassen.

7. Gegen Diebstahl, Verlust und unbefugte Nutzung sichern.

8. Bei Verlust: unverzüglich sperren unter Telefon 069 690-22222.

9. Ausweisnutzung nur mit einem legitimen Grund und im dienstlichen Zusammenhang.

10. Bei Nutzung keinen unbefugten Personen Zutritt gewähren.

Der Weg zum Fahrzeugausweis
Der Weg zum Fahrzeugausweis

 

Neue Generation kommt Ende Mai 2020

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben werden Ende Mai rote
Fahrzeugausweise sukzessive durch eine neue Generation ersetzt. Der neue Fahrzeugausweis, der zukünftig wesentlich kleiner ist, muss fest mit dem Fahrzeug verbunden sein. Fahrzeuge mit Windschutzscheibe erhalten einen Fahrzeugausweis, der einer Vignette ähnelt und innen an der Windschutzscheibe angebracht wird. Fahrzeuge ohne Windschutzscheibe, also Sonderfahrzeuge*, wie z. B. Paletten-Hubwagen, erhalten einen Fahrzeugausweis, der direkt auf der Karosserie angebracht wird. Darüber hinaus verlängert sich die Laufzeit des Fahrzeugausweises von derzeit einem Jahr bis drei Jahre auf grundsätzlich fünf Jahre.

Müssen ab Mai sämtliche Fahrzeugausweise (rot) ausgetauscht werden?

Nein, der Rollout erfolgt sukzessive. Das heißt, erst wenn Ihr aktueller Fahrzeugausweis abläuft und Sie einen neuen beantragen, wird dieser im Servicecenter Flughafenausweise (SCF) durch einen neuen Fahrzeugausweis der neuen Generation ersetzt. Eine Anleitung zur Anbringung Ihres neuen Fahrzeugausweises erhalten Sie mit Ausgabe Ihres neuen Fahrzeugausweises im SCF.

Wie kann ich zukünftig Schranken passieren?

Für eine Durchfahrt durch Schrankenanlagen des Betriebsbereichs bzw. des Vorfeldes, erhalten Sie zusätzlich zur Vignette einen grünen Fahrzeugausweis. Dieser ermöglicht das Öffnen der entsprechenden Zufahrten. 

Was ändert sich noch?

Die neue Generation von Fahrzeugausweisen erfolgt im jährlichen Abrechnungszyklus. Demnach wird die Nutzung des Fahrzeugausweises auf Jahresbasis berechnet.